Themenübersicht Hochspannung

Influenz

Für die Erzeugung von Hochspannung gibt es verschiedene Wege. Einer davon ist die sogenannte Ladungstrennung. Die Ladungsträger eine auf eine bestimmte Spannung geladene Kapazität werden im Abstand verändert. Dieser Vorgang wird mit der Influenzmaschine von Wimshurst oder auch von Bonetti realisiert. Van de Graaft entwickelte eine andere Art von Maschine und zwar der Bandgenerator, aber auf dem gleiche Prinzip der Ladungstrennung. In all diesen Fällen wird eine Gleichspannung erzeugt. Klicke auf den Link Influenz um mehr von meinem Eigenbau und Erfahrungen mit diesen Maschinen zu erfahren.
Marx Stoss Generator
Stossgenerator tönt nach Blitz Entladung. Tatsächlich ist das von Marx nicht der "Karl Marx" sondern vom Ingenieur Erwin Otto Marx erfunden. Eine Anzahl von Kondesatoren werden parallel auf eine Spannung auf geladen und dann alle in Serie geschaltet. Dadurch addieren sich die einzelnen Kondensatorspannung und es resultiert eine Stossentladung, wenn das Ende der Kaskade in der nähe das Gegenpols ist. Die Herausforderung ist dabei, das in Serieschalten der Kondensatoren und Spannungsfestigkeit der Komponenten. Wie mein Eigenbau eines Bipolaren Marx Stossgenerator funktioniert und meine Erfahrungen beim bei findest du unter dem Link Marx Stoss Generator.
Teslacoil
Nicolai Tesla ein Name der viele kennen. Obwohl ein brillianter Erfinder sind seine Erfindungen doch meist in Vergessenheit geraten. Sein Ziel Energie durch den "Aether" zu übertragen wurde nie zur Marktreife gebracht. Was er aber hinter lies ist das Wechselstromnetz, das wir heute betreiben. Seine spektakulären Versuche mit Hochgespannter Hochfrequenz kennt jeder! Meine Versuche beschränken sich auf eine kleine Leistung, die Phänomene jedoch können dabei auch wirkungsvoll gezeigt werden.
Gasentladung
Die Erzeugung von Hochspannung, Spannung von ueber 1000V wie sie oben beschrieben wurde neben Showeffekten (Geisslerröhren) für den Betrieb von Röntgenröhren benutzt. Die Spannung wir an Elektroden die in einer Glasröhre eingeschmolzen sind angelegt. Je nach Gasfüllung und Druck (Vakuum) werden verschiedene Strahlungen erzeugt. Das sichtbare Licht am Beispiel der "Neonröhre" wie sie für Reklame verwendet wird ist wohl des Bekannteste. Wird das Vakuum weiter gesteigert und die Spannung über 5kV angelegt entstehen X-Strahlen die dann zur Ehre des Entdeckers Wilhelm Conrad Röntgen zu Röntgenstrahlen. Die heutige Welt ohne Röntgenstrahlen ist kaum vorstellbar. Das Computer Tomogramm TC oder auch die Materialprüfung seien hier genannt. Klicke auf den Link Gasentladung um mehr von der Faszination dieses Gebiets zu erfahren.
Equipments
Für alle meine Versuche braucht es Komponenten und Geräte. Meine Erfahrungen und Links zu Liefertanten die ich empfehlen kann findest du hier.